Kaufen & verkaufen Sie Ihr Liebhaberfahrzeug - Sie selbst wählen die Provision!

1990 Porsche 944 S2 Cabriolet

Zur Auktion steht ein 1990 Porsche 944 S2 Cabriolet in bemerkenswerten Pflegezustand mit gut dokumentierter Wartungshistorie. Der 944 ist ursprünglich in den Vereinigten Staaten ausgeliefert worden und hatte dort 4 Fahrzeughalter. Seit dem Import im Jahre 2017 durch den ersten deutschen Besitzer gab es keinen weiteren Halterwechsel. Das Fahrzeug hat nachweislich 195.000 km zurückgelegt. Unfälle sind nicht bekannt. Laut Carfax-Report ist der Wagen unfallfrei.

Der 944 S2 ist das Ergebnis beinahe zahlloser evolutionärer Verbesserungen seit dem 924. Vor allem das Aggregat wurde mit dem S2 auf ein neues Level gehoben. Der auch respektable 2,5-Liter-Vierventil-Motor des 944 S bekam im S2 ein Hubraum-Plus von einem halben Liter. Mit dieser Zusatzkapazität wurde endlich die 200-PS-Barriere für Porsche-Vierzylinder ohne Turbolader durchbrochen. 211 PS bei 5800 U/min und 280 Nm bei 4000 U/min können an der Kurbelwelle des Dreilitermotors gemessen werden. Bei diesem Exemplar wird das Antriebsdrehmoment mittels 5-Gang-Handschaltgetriebe moduliert und an ein offenes Differential weitergeleitet. Auch karosserieseitig “eröffnete” sich für den S2-Käufer eine neue Möglichkeit: Der 944 konnte als S2 erstmals als Cabriolet bestellt werden; es ist das erste Vierzylinder-Cabrio aus Zuffenhausen seit dem 356 Cabriolet.

Die Karosserie dieses Porsche 944 präsentiert sich in ausgezeichnetem Zustand. Der Verkäufer geht davon aus, dass das Fahrzeug im Laufe seines Lebens eine Komplettlackierung in der Originalfarbe Alpinweiß (L90E) genießen durfte. Wie den zahlreichen Fotos entnommen werden kann, ist der Lack in wirklich hervorragender Verfassung für sein Alter ohne größere Beschädigungen, Kratzer oder Steinschläge. Das Fahrzeug wurde zudem kürzlich umfassend aufbereitet. Rost ist bei diesem aus dem sonnigen Florida importieren 944 kein Thema, da er stets umsorgt wurde und nie in einen Unfall verwickelt war. An den Scheinwerfern in der Frontschürze wurde eine Modifikation vorgenommen: Die Zusatzscheinwerfer neben den Nebelscheinwerfern wurden mit LED-Leuchtmitteln ausgestattet.

Das 944 Cabriolet verfügt auch in geschlossenem Zustand über eine ästhetische Silhouette, der der Zustand des Verdecks nach einer umfassenden Revision im Mai 2020 absolut gerecht wird. Alle Dichtungen wurden gewechselt, die Spanngurte erneuert und das Gestänge mit Sonnenland-Stoff neu bezogen.

Der Porsche steht auf originalen Design-90-Felgen mit 16” Durchmesser. Vorne sind die Felgen 7” und hinten 8” breit und dementsprechend ist auch die Bereifung an den Achsen unterschiedlich: Vorne sind Reifen in der Dimension 205/55 ZR16 und hinten in 225/50 ZR16 montiert. Kommt es zum Verkauf, erhält der 944 vier neue Reifen. Der Zustand der Felgen ist mit Ausnahme von kleineren optischen Makeln gut.

Der positive Eindruck des Äußeren setzt sich im Interieur fort, das sich durchweg in erfreulich gutem Zustand präsentiert. Passend zum Verdeck ist die Innenausstattung auch komplett in Schwarz gehalten. Die Ledersitze zeigen nur leichte Patina in Form von kleinen Falten und sind abgesehen davon einwandfrei. Der einzige größere Makel besteht laut Verkäufer darin, dass die Türverkleidungen in der Nähe der Türscharniere leicht verformt sind.

Gern gesehenes Extra sind auch die beiden Frontairbags, die das Fahren eines klassischen Porsche deutlich sicherer machen. Auch eine tadellos funktionierende Klimaanlage ist Teil der Ausstattung. Das Armaturenbrett, dass bei 944ern häufig rissig ist, ist bei diesem Exemplar in tadellosem Zustand. Das Interieur wurde nur geringfügig modifiziert: Es wurde ein Pioneer-Radio vom Typ “DEH-X8700DAB” mit CD-Laufwerk und DAB+ und bessere Lautsprecher des Fabrikats “Ground Zero” verbaut. Die Instrumententafel wurde nach dem Import von imperialen Einheiten auf metrische umgerüstet; selbstverständlich mit Protokoll, das den Kilometerstand bescheinigt. Außerdem wurden diverse Kunststoffteile ersetzt, unter anderem die Blenden an den A-Säulen. Sämtliche Komfort-Elektronik inklusive aller Anzeigen ist funktional und alle Warnlampen erlöschen im Betrieb wie vorgesehen. Das Originalzubehör des Fahrzeugs ist vollumfänglich vorhanden: Kompressor, Werkzeug und Bordbuch.

Die Technik zeigt sich trotz der Laufleistung von 195.000 km in einwandfreiem Zustand: Undichtigkeiten von Motor und Getriebe-Differential-Einheit sind nicht vorhanden; auch bei den regelmäßigen Ausfahrten durch den Besitzer sind keine Fahrwerksmängel aufgefallen. Der letzte mängelfreie Hauptuntersuchungsbericht, der im Juli 2020 ausgestellt wurde, belegt dies. Selbstverständlich wurde dem 944 S2 bei dieser Gelegenheit auch die Klassifizierung als historisches Fahrzeug zuteil. Zu verdanken ist diese Verfassung der beinahe obsessiven Wartung. Seit dem Import wurden über 13.000 Euro in den 944 investiert. Die Rechnungen dafür sind vorhanden. Die wichtigsten Punkte sind:

  • Erneuerung der Domlager und der Domstrebe (7/2017)
  • Überholung des Ölkühlers mit neuen Dichtringen und Dichtungen (8/2017)
  • Wechsel der Bremsschläuche gegen solche mit Stahlflexmantel für ein besseres Bremsverhalten (5/2018)
  • Große Inspektion mit Zahnriemenwechsel, einschließlich dem Tausch von Wasserpumpe und Wechsel der Hydrostößel (08/20 bei 194.522 km)

Servicenachweise aus den USA sind ebenfalls Teil der Dokumentation.

Porsche hat Mitte letzten Jahres einen Artikel (https://newsroom.porsche.com/de/2020/historie/porsche-klassik-944-s2-restauration-glaskuppel-19889.html) über den 944 S2 veröffentlicht, der folgendes verlauten ließ: “Sie [944er] sind stilvoll, sympathisch, fast schon exotisch. Fakt ist: Ein guter 944 fällt im Straßenbild des Jahres 2020 mitunter mehr auf als einer der vielen 911.” Dem kann man schwerlich widersprochen, wenn sogar Porsche selbst eingesteht, dass die Omnipräsenz des 911 ihn auf gewisse Weise gewöhnlicher macht als einen 944. Der Artikel lobt den 944 S2 im Speziellen: “Der Porsche 944 S2 ist technisch das spannendste Modell der Baureihe.”

Dieses Exemplar kann auf jeden Fall zu jenen “guten 944ern” gezählt werden. Wer also einen fahraktiven Porsche-Klassiker sein Eigen nennen möchte, der für Porsche-Verhältnisse sehr erschwinglich ist, sollte sich diesen 944 genauer ansehen.

 

Anmerkung: Wenn das Fahrzeug an einen Gewerbetreibenden verkauft wird, kann die Mehrwertsteuer von 19% ausgewiesen werden. Für ausländische Gewerbetreibende mit gültiger USt – IdNr. gilt das gleiche.

M-Ausstattungscodes:

  • M454 Automatische Geschwindigkeitsregulierung
  • M490 Klang-Paket mit Verstärker
  • M494 Zusatzverstärker, 4 X 20 Watt
  • M533 Alarmanlage
  • M573 Automatische Klimaanlage
  • M593 ABS-Anlage (Antiblockiersystem) – (Bosch)
  • M946 Sitzbezüge vorne, Leder/ Leder/ Kunstleder

Sonstige Ausstattungen:

  • Servolenkung
  • Lederlenkrad
  • Öldruckanzeige
  • Wassertemperaturanzeige
  • Bremskraftverstärker
  • Elektrische Fensterheber vorne
  • Elektrisch verstellbare Sitze
  • Elektrische Seitenspiegel
  • Zentralverriegelung
  • Persenning
  • Fahrerairbag und Beifahrerairbag
  • Nebelscheinwerfer
  • Zusatzscheinwerfer mit LED-Leuchten
  • Nebelschlussleuchte
  • Scheinwerferreinigungsanlage
  • Radio Pioneer DEH-X8700DAB mit DAB und CD-Laufwerk

Die Beschreibung des angebotenen Fahrzeugs basiert auf den Aussagen des Verkäufers, der diese nach bestem Wissen und Gewissen getätigt hat. Wir stellen kritisch und detailliert Fragen, um uns vom Zustand des Fahrzeugs zu überzeugen. Zusammen mit der ausführlichen Fotodokumentation ist das Inserat so akkurat wie möglich. Trotz alledem sind Interessenten selbst verantwortlich, sich in letzter Instanz persönlich mit der erforderlichen Sorgfalt von der Beschaffenheit des Fahrzeugs zu überzeugen. Nutzen Sie bei Anmerkungen und Fragen bitte die Kommentarspalte. Bei Interesse an einer Besichtigung kontaktieren Sie gerne den Verkäufer oder uns. 

 

Covid-19: Beachten Sie im Falle einer Besichtigung bitte unbedingt die Einhaltung des Mindestabstands und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz. Sehr gerne richten wir für Sie alternativ auch ein Video-Meeting ein, um jegliches Ansteckungsrisiko zu vermeiden.

Teilen Sie dieses Inserat!

Share on email
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on twitter

Fahrzeugdaten

Lot

000014

Preis

28.990 €

Anbieter

TMC GmbH

Verkaufstyp

gewerblich

Standort

Erding, PLZ: 85435

Fahrgestellnummer

WPOCB294XLN481021

Anzahl der Vorbesitzer

5

Laufleistung

195.000 km

Farbe

Alpinweiß (L90E)

Hubraum

2990 cm³

Leistung

211 PS

Nächste HU/AU

07/2022

Interessiert an einer Besichtigung? Vereinbaren Sie einen Termin!

Zukünftige Lots to Drive Auktionen

Schreiben Sie bei Fragen und Anmerkungen gerne einen Kommentar