1995 Audi Cabriolet 2.0 (Typ 89)

Angeboten wird ein amazonasgrünes 1995er Audi Cabriolet in Daily-Driver-Qualität. Der Audi ist aktuell in siebter Hand, der Vorbesitzer hatte ihn jedoch über eine Dekade in seinem Besitz. Von dem Vorbesitzer wurde das Auto nur für Schönwetter-Fahrten verwendet und in den letzten zehn Jahren nur etwas über 20.000 km bewegt. Der abgelesene Kilometerstand beträgt nun 184.000 km. Obwohl das Audi Cabriolet oft von vielen Besitzern individualisiert wurde, befindet sich dieser Wagen in einem äußerst originalen Zustand. Unfälle des Fahrzeugs sind nicht bekannt.

Audi hat sich mit dem einfach Cabriolet genannten Fahrzeug mit einem Paukenschlag nach einer langen Abstinenz wieder in den Markt für offene Personenkraftwagen begeben. Das letzte Cabrio, das die vier Ringe zierten, war der Auto Union 1000 Sp Roadster, dessen Fertigung im April 1965 auslief. Um den Erfolg sicherzustellen, ist das Cabriolet mit der Solidität seines Technikspenders, des Audi Coupés, ausgerüstet, der diese ebenfalls vom Audi 80 B3 erbte. Der B3 stammt aus einer Zeit, in der Audi seinen Ruf durch exzellente Haltbarkeit aufbessern wollte; ein Unterfangen was Früchte trug und mitverantwortlich für die Reputation von Audi als die Premiummarke ist, so wie Sie heutzutage wahrgenommen wird. Beleg für die Haltbarkeit der B3-Derivate und des Nachfolgers B4 ist der verhältnismäßig hohe Anteil im Straßenbild, ohne das gerade die einfachen Limousinen und Kombis besondere Aufmerksamkeit bekommen hätten.

Das Cabrio war gegenüber anderen Mitgliedern der B3/B4-Familie jedoch nie als Performer konzipiert, der Einsatz als Cruiser war durch die technischen Spezifikationen stets vorgegeben. So gab es das bei Karmann in Osnabrück gefertigte Cabriolet nie mit dem legendären Quattro-Allradantrieb oder den starken Turbo-Fünfzylinder-Motoren. Die Spanne der Motorenpalette reichte vom 90 PS TDI über den in diesem Fahrzeug verbauten Vierzylinder-Achtventilmotor mit zwei Litern Hubraum und einer Leistung von 115 PS bis hin zu einem 2,8 Liter V6 mit 174 PS, der die Top-Motorisierung darstellte.

Da es, wie bereits dargelegt, nicht darum geht Rennen zu gewinnen, ist der verbaute Motor mit Kennbuchstaben ABK eine gute Wahl für das Cabriolet. Er mag zwar nicht den Klang der Fünfzylinder-Saugmotoren haben, oder das Drehmoment der Sechsender, dafür ist er im Alltag mit seinem moderatem ein durchaus ökonomischer Begleiter, der auch Selbstschrauber nicht vor große Herausforderungen stellt und mit langer Haltbarkeit glänzt.

Karosserie

Die Karosserie des Cabriolets, die von der Fachpresse als schnörkellos und zeitlos beschrieben wird, unterscheidet sich schon vom Gros der offenen PKW durch das Vorhandensein von vier vollwertigen Sitzplätzen. Für gefällige Proportionen sorgt der gegenüber der normalen B3/B4-Plattform reduzierte Radstand. Die Karosserie dieses Cabrios ist in den schicklichen Farbton “Amazonasgrün Perleffekt” (LZ6M) getaucht, die weder zu schrill noch zu bieder ist und somit die gut mit dem Design harmoniert.

Wie es typisch für einen Audi aus dieser Zeit ist, ist Rost für diese Karosserie mit Ausnahme von kleinen Steinschlägen ein Fremdwort. Leider lässt sich das nicht über die Spuren sagen, die ein Auto im Laufe eines Lebens sammelt. Das Fahrzeug trägt rundherum Male, die bezeugen, dass es ausgiebig genutzt wurde. Darunter befinden sich kleinere Kratzer, Dellen und Beschädigungen; wirklich eklatante Mängel gibt es nicht. Der Vorbesitzer hat begonnen, diese Mängel zu beseitigen und ließ aus diesem Grund die rechte Seite nachlackieren. Das auffälligste optische Defizit ist eine typische Cabriolet-Schwachstelle: die linke Türleiste hat größere Abplatzer, die nur mit einem Lackstift ausgebessert wurden.

Passend zum außerordentlichen Originalzustand, steht der Audi auf originalen Felgen mit 15 Zoll Durchmesser. Die Felgen zeigen Nutzungsspuren wie Kratzer und leichte Beschädigungen des Felgenhorns durch Parkfehler. Bereift sind sie mit Reifen des Typs Nokian H in der Dimension 205/60 R15. Die Reifen stammen laut DOT-Nummer aus dem Jahr 2012 und verfügen noch über viel Restprofil, da das Fahrzeug in den letzten Jahren nicht viel bewegt wurde.

Bei vielen Cabrios ist es der Fall, dass ein geschlossenes Verdeck die Ästhetik des Fahrzeug deutlich nachteilhaft beeinflusst. Nicht so beim Audi Cabriolet; die Verdeckgestaltung passt sich nahtlos in die Linienführung der Karosserie ein, sodass das geschlossene Fahrzeug dem Offenen optisch in nichts nachsteht. Das Verdeck dieses Exemplars ist die manuell zu bedienende Variante. Es ist in schwarzem Stoff ausgeführt und wurde vom Vorbesitzer erneuert. Somit ist der Zustand des Verdecks annähernd tadellos. Undichtigkeiten gibt es keine. Das Verdecksteuergerät wurde getauscht, sodass das Öffnen Verdecks fehlerfrei vonstattengeht. Außerdem ist ein Windschott vorhanden, welches bei Verkauf mitgegeben wird.

Interieur

Im Interieur findet sich die vom Karosseriedesign bekannte minimalistische Geradlinigkeit wieder, wodurch aus dem Fahrzeug ein formschönes Gesamtkunstwerk ohne Stilbruch wird. Durch die Übersichtlichkeit und Funktionalität des Interieurs findet man sich beim Fahren auf Anhieb zurecht. Glücklicherweise wurde das Interieur auch bis hin zum Radio im Originalzustand belassen. Ausstaffiert ist es mit einer Stoffausstattung mit Jaquard-Satin in der Farbe Anthrazit (Code NOE/KP).

Im Interieur macht sich auch die Nutzung des Autos für 25 Jahre bemerkbar. Die Stoffausstattung befindet sich überwiegend in gutem Zustand. Die Sitzbezüge sind frei von Rissen, was bei Typ-89-Cabriolets nicht selbstverständlich ist. Aus einem unerfindlichen Grund haben die Kopfstützen und ein Element der Rückbank einen leichten Fliederton angenommen.

Die Bezüge der Türtafeln sind in schlechterer Verfassung als die Sitzbezüge; sie haben sich in der Vergangenheit gelöst und wurden deshalb neu geklebt, was sich nun in Falten und Klebeflecken manifestiert. Das Lenkrad und die meisten Kunststoffoberflächen stellen normale Gebrauchsspuren zur Schau. Die Klappe des Handschuhfachs ist stärker verkratzt.

Ansonsten ist die Technik des Interieurs in gutem Zustand. Alle Schalter und Hebel funktionieren, sogar die elektrisch ausfahrbare Antenne leistet anstandslos ihren Dienst. Gleiches gilt für die schmucken Zusatzanzeigen für Öltemperatur, -Druck und Ladespannung. Lediglich der Summer der Minicheck-Einheit im Kombiinstrument ist ohne Funktion.

Technik

Die Technik des Audi hat sowohl bei dem Vorbesitzer als auch in aktueller Hand viel Aufmerksamkeit genossen. Der Vorbesitzer ließ zuletzt die Bremsen vorne erneuern und hat auch schon eine der größten Schwachstellen des Typ-89-Cabriolets, den Kabelbaum für die Heckklappe, reparieren lassen. Die Hauptuntersuchung ließ der aktuelle Besitzer im Juli diesen Jahres durchführen und investierte viel Geld in die Technik des Fahrzeugs. Folgende Reparaturen wurden vorgenommen:

  • Neuer Zahnriemen mit Wasserpumpe
  • Neues Thermostat und Spülung des Kühlsystems
  • Durchsicht der Einspritzanlage durch Audi-Vertragshändler
  • Einstellen der Zündung durch Audi-Vertragshändler
  • Neue Federbeinrohre
  • Neue Stoßdämpfer
  • Neue Domlager
  • Beide Koppelstangen neu
  • Alle Motor- und Getriebelager neu
  • Achsmanschette links getriebeseitig neu
  • Gebrauchtes Verdecksteuergerät
  • Gebrauchtes Gaspedal
  • Achsvermessung

Nach dieser intensiven Kur für die Technik ist das Cabrio wieder in guter Verfassung. Beim Fahren sind keine Auffälligkeiten festzustellen und der Motor verbraucht nicht nennenswert Öl. Nichtsdestotrotz ist ein so altes Fahrzeug selten perfekt und auch dieses Cabrio ist es nicht. Das Getriebe schwitzt ein wenig und es ist ein Kaltlaufregler eingetragen, der aktuell nicht verbaut ist. Der Kaltlaufregler wird beim Verkauf jedoch mitgegeben. Ferner fängt bei einer Drehzahl von 5000 U/min ein Hitzeschutzblech an zu schwingen, was sich akustisch vernehmen lässt.

Dieses Audi Cabriolet überzeugt durch seine solide Technik, umfangreiche Investitionen in die Wartung und seinen außerordentlichen Originalzustand. Wegen seinen optischen Gebrauchsspuren eignet er sich perfekt als stylischer Daily Driver für den Sommer und dank seiner haltbaren Karosserie auch für den Winter, wenn man so gewillt ist. Wer für einen schmalen Taler ein kultiges Cabriolet fahren möchte, sollte sich diesen Audi ansehen.

Ausstattungsliste laut Aufkleber im Kofferraum:

  • X0A – Landesverkaufsprogramm Deutschland
  • B0A – Bauteilesatz ohne länderspezifische Bauvorschrift
  • C4Z – Scheibenrad ‘Stahl’ 6Jx15 4/108 (frühere Belegung – steht jetzt für die montierten Speedline Aulufelgen)
  • G0C – 5-Gang Schaltgetriebe
  • H3E – Reifen 195/65 R15 V
  • J1E – Batterie 220A (40Ah
  • M1A – 4-Zylinder-Einspritzmotor 2,0 L 85 kW ABK
  • Q1D – Sportsitze (vorne)
  • UOC – Drehzahlmesser km/h
  • 1AC – ABS
  • 2PG – Lenkrad für FZ mit Airbag
  • 3AF – Außenspiegel (konvex), el. verstell- und beheizbar -rechts-
  • 3BS – Außenspiegel (asphärisch), el. verstell- und beheizbar -links-
  • T4Y – 4 Zyl. Ottomotor 2,0L Aggr. 039.A
  • 0LW – Mit spez. Schilder/Aufkleber/ Sicherheitszertifikate für Deutschlan
  • 4UE – Airbag für Fahrer und Beifahrer
  • oG1 – Gangschaltungshebel
  • 8AD – Radio “gamma”
  • 8GM – Drehstromgenerator 70 A
  • 0T0 – Ohne Ausgleichswelle (AGW)
  • 1D0 – Ohne Anhängevorrichtung (Anhängerkupplung wurde nachgerüstet)
  • 1LB – Scheibenbremsen vorn
  • 3FM – Verdeck aus Stoff

Die Beschreibung des angebotenen Fahrzeugs basiert auf den Aussagen des Verkäufers, der diese nach bestem Wissen und Gewissen getätigt hat. Wir stellen kritisch und detailliert Fragen, um uns vom Zustand des Fahrzeugs zu überzeugen. Zusammen mit der ausführlichen Fotodokumentation ist das Inserat so akkurat wie möglich. Trotz alledem sind Interessenten selbst verantwortlich, sich in letzter Instanz persönlich mit der erforderlichen Sorgfalt von der Beschaffenheit des Fahrzeugs zu überzeugen. Nutzen Sie bei Anmerkungen und Fragen bitte die Kommentarspalte. Bei Interesse an einer Besichtigung kontaktieren Sie gerne den Verkäufer oder uns.  Wenn es sich bei dem Verkäufer um eine Privatperson handelt, wird eine Sachmangelhaftung ausgeschlossen. Der Ausschluss der Sachmängelhaftung gilt nicht im Falle des Vorsatzes, grober Fahrlässigkeit, Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie bei gewerblichen Verkäufern.

Covid-19: Beachten Sie im Falle einer Besichtigung bitte unbedingt die Einhaltung des Mindestabstands und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz. Sehr gerne richten wir für Sie alternativ auch ein Video-Meeting ein, um jegliches Ansteckungsrisiko zu vermeiden.

Teilen Sie dieses Inserat!

Share on email
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on twitter

Fahrzeugdaten

Lot

000031

Anbieter

Dominique

Verkaufstyp

privat

Standort

Detmold, PLZ: 32756

Fahrgestellnummer

WAUZZZ8GZTA001359

Anzahl der Besitzer

7

Laufleistung

184.000 km

Farbe

Amazonasgrün Perleffekt (LZ6M)

Hubraum

1984 cm³

Leistung

115 PS

Nächste HU/AU

07/2023

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Erfahren Sie als Erstes von neuen Fahrzeugen!